Politik- Zeug, Wahlen, Klima- Wandel etc.

Klimawandel - mein Statement zum Thema

Was derzeit in Griechenland, in der Türkei, natürlich hier in Deutschland und auch in Kalifornien abgeht, das macht mir einfach nur Angst. Wenn ich da jemand mit einem Gartenschlauch gegen eine 50m hohe Flamme kämpfen sehe, läuft es mir kalt den Rücken runter. Oder wenn ich heute in den Nachrichten was von einem vorhandenen Nahrungsvorrat für 2 Jahre in den USA ... dem REICHSTEN Land der Welt .... höre.... pure Angst entsteht da bei mir. Warum?

Weil ich auch hier wieder das Scheitern der einzig sinnvollen Aktion befürchte, der sinnvollen Globalisierung.

Was damit gemeint ist? Zurück zum Gartenschlauch - Brandbekämpfer. Stellen Sie sich das ganze Gegenteil vor, eine Boeing 747 umgebaut zum Löschflieger. Ihre Vorstellung gibts übrigens: Boeing 747 Löschflugzeug

Ich frage mich warum es keine Mannschaft mit 10 dieser Flugzeuge gibt, die auf der ganzen Welt die größten Brände bekämpft. Das kostet einen Haufen Geld. Aber es gibt x Fonds, wo die Länder einzahlen. Warum nicht auch mal einen sinnvollen? Und die Flieger stehen ja auch gerade rum. Vielleicht ist ja umbauen billiger als neu bauen?

Das Thema kann man fortsetzen mit dem Thema Wasser(transport) zur Dürrebekämpfung. Ich wage mir die Aussage, dass ein President Biden gerad niemanden weg schicken würde, der ihm eine Lösung für sein Westküsten- Dürreproblem bietet, nur weil er aus Polen oder sonst woher kommt. Fixe Idee, ein Team, was den USA eine Lösung bietet, Wasser durch ein oder mehrere Öl-Pipelines in den Westen zu schicken, wäre sicher gerad ein willkommener Gast im White House.

Aus dem sollten alle Katastrophen mal untersucht werden und wenn möglich als "Wanderkatastrophe" eingestuft werden. Alle diese Katatrophen , die sozusagen über den Erdball wandern, könnten so bekämpft werden.

Das wäre SINNVOLLE GLOBALISIERUNG